Von Südamerika bis Salzburg

Ein tolles Konzert mit einer wunderschön geschmückten Bühne, die – passend zum sommerlichen Wetter – Urlaubsgefühle aufkommen ließ. Das war das Jugendkonzert am vergangenen Sonntagnachmittag in der „Alten Kelter“ von Korb. Die jugendlichen Spieler hatten sich mächtig ins Zeug gelegt. Das musikalische Programm, welches von Fabian Steinbrenner gekonnt und mit Witz kommentiert wurde, reichte von Südamerika bis in die Mozart-Stadt Salzburg. Auch wurden aktuelle und bekannte Stücke vorgetragen.

Man möge es verzeihen, wenn die einzelnen Solisten oder Duos nicht namentlich erwähnt werden, aber es sei nur so viel gesagt, alle Vorträge wurden gekonnt und hervorragend interpretiert. So war es nicht verwunderlich, wenn zum Schluss der Veranstaltung noch die eine oder andere Zugabe gefordert wurde. Zusammenfassend kann man sagen, es war eine tolle Veranstaltung mit viel Abwechslung. Und nachdem die Jugendlichen die alleinige Organisation gemacht haben, gebührt ihnen allen ein ganz großes Dankeschön.

Rudolf Semmler

Ein Rückblick auf April und Mai – viel los beim HHC

Im Mai 2019 war einiges los beim HHC Korb. Am Sonntag den 12. Mai fand das Konzert vom 1. Orchester unter der Ltg. von Paul-Ernst Knötzele, in der „Alten Kelter“ statt, und das bei komplett vollbesetztem und ausverkauftem Hause. Eröffnet wurde, wie es sich gehört, mit einer Ouvertüre “Caprice“ von R. Würthner. Danach folgte die „Romanze“ von F. Dobler, beides Original-Kompositionen für Akkordeon-Orchester. Danach kam das solistische Highlight des Abends: Die Harfinistin Frau Teresa Emilia Raff spielte 2 Solostücke von französischen Komponisten, die beide in der Hochsaison für die Harfe, also im 19. Jahrhundert, entstanden sind. Dies war ein Ein Rückblick auf April und Mai – viel los beim HHC weiterlesen

Regionalwettbewerb: Erfolgreich in der Kategorie Solo

Erfolgreich beim Wettbewerb in Markgröningen: Johanna Heinrich (re) und Annika Zwicker

Am vergangenen Wochenende haben die zwei Spielerinnen Johanna Heinrich und Annika Zwicker des HHC am Regionalwettbewerb in der Kategorie Solo im Bezirk Stuttgart-Ludwigsburg teilgenommen. In Konkurrenz mit etwa 30 Teilnehmern haben sie die Nerven behalten und wunderbar gespielt, so dass beide am Ende verdient einen Pokal ergattern konnten. Herzlichen Glückwunsch!

 

Programm der HHC-Jahresfeier

Am 24. November findet in der Remstalhalle um 19 Uhr in Korb der traditionelle Unterhaltungsabend des Akkordeonvereins HHC-Korb statt. Saalöffnung ist um 18.30 Uhr, der Eintritt kostet 10,- €.

Für Unterhaltung sorgen

  • das Hobby-Orchester  unter Leitung von RosemarieMüller,
  • das Duo Alida Layer / Jurian Trillitzsch,
  • das Jugendorchester „Colla destra“ unter Leitung von  Janina Rüger,
  • und das Jugendensemble „Glissando“, ebenfalls von Janina Rüger geleitet.
  • Den Abschluss macht das erste 1. Orchester unter Leitung von Paul-Ernst Knötzele.

Hier findet sich das komplette Programm: HHC Jahresfeier 2018

Einweihungsfeier Seeplatz in Korb mit dem HHC

Am letzten Samstag den 22. September fand die Einweihungsfeier des neu gestaltenen Seeplatzes in Korb statt. Mit dabei, der HHC Korb. Zum einen sorgten er für Trank und Speisen in Form von Weißwürsten, Saiten und Weizenbier, zum anderen hat das Jugendorchester die Veranstaltung musikalisch umrahmt. 

In der Waiblinger Kreiszeitung findet sich ein  Artikel zu der Einweihung

 

 

Auch in den Ferien aktiv: das Hobbyorchester

Frühschoppen-Konzert in Gunzenhausen

Wir melden uns so langsam aus dem Urlaub zurück, der hoffentlich bei allen sehr erholsam war. Aber unser Hobby-Orchester hat auch in den Ferien einen Auftritt gehabt. Am Samstag, den 01. September spielte das Orchester in Gunzenhausen im Fränkischen Seenland ein Frühschoppen-Konzert auf dem dortigen Marktplatz. Dies war so erfolgreich, sodass wir bereits für nächstes Jahr wieder eine Einladung erhalten haben. Dieser Konzert-Ausflug war verbunden mit einer Schifffahrt auf dem Altmühlsee und endete mit einer Einkehr in eine typisch fränkische Wirtschaft. Ein rundum gelungener Ausflug für und durch das Hobby-Orchester.

Der nächste Auftritt des Hobby-Orchesters ist dann bereits wieder am Sonntag, den 09. September um 11:00 Uhr bei dem ökumenischer Gottesdienst an der Kirche St. Wolfgang bzw. an der Ruine in Steinreinach. Hier wird der Gottesdienst vom Orchester musikalisch umrahmt.  Bei schlechtem Wetter findet dieser Gottesdienst in der evangelischen Kirche statt.

Und ab nächster Woche sind dann wieder die Orchesterproben zu den gewohnten Zeiten.

Rudi Semmler

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen