Programm der HHC-Jahresfeier

Am 24. November findet in der Remstalhalle um 19 Uhr in Korb der traditionelle Unterhaltungsabend des Akkordeonvereins HHC-Korb statt. Saalöffnung ist um 18.30 Uhr, der Eintritt kostet 10,- €.

Für Unterhaltung sorgen

  • das Hobby-Orchester  unter Leitung von RosemarieMüller,
  • das Duo Alida Layer / Jurian Trillitzsch,
  • das Jugendorchester „Colla destra“ unter Leitung von  Janina Rüger,
  • und das Jugendensemble „Glissando“, ebenfalls von Janina Rüger geleitet.
  • Den Abschluss macht das erste 1. Orchester unter Leitung von Paul-Ernst Knötzele.

Hier findet sich das komplette Programm: HHC Jahresfeier 2018

Einweihungsfeier Seeplatz in Korb mit dem HHC

Am letzten Samstag den 22. September fand die Einweihungsfeier des neu gestaltenen Seeplatzes in Korb statt. Mit dabei, der HHC Korb. Zum einen sorgten er für Trank und Speisen in Form von Weißwürsten, Saiten und Weizenbier, zum anderen hat das Jugendorchester die Veranstaltung musikalisch umrahmt. 

In der Waiblinger Kreiszeitung findet sich ein  Artikel zu der Einweihung

 

 

Auch in den Ferien aktiv: das Hobbyorchester

Frühschoppen-Konzert in Gunzenhausen

Wir melden uns so langsam aus dem Urlaub zurück, der hoffentlich bei allen sehr erholsam war. Aber unser Hobby-Orchester hat auch in den Ferien einen Auftritt gehabt. Am Samstag, den 01. September spielte das Orchester in Gunzenhausen im Fränkischen Seenland ein Frühschoppen-Konzert auf dem dortigen Marktplatz. Dies war so erfolgreich, sodass wir bereits für nächstes Jahr wieder eine Einladung erhalten haben. Dieser Konzert-Ausflug war verbunden mit einer Schifffahrt auf dem Altmühlsee und endete mit einer Einkehr in eine typisch fränkische Wirtschaft. Ein rundum gelungener Ausflug für und durch das Hobby-Orchester.

Der nächste Auftritt des Hobby-Orchesters ist dann bereits wieder am Sonntag, den 09. September um 11:00 Uhr bei dem ökumenischer Gottesdienst an der Kirche St. Wolfgang bzw. an der Ruine in Steinreinach. Hier wird der Gottesdienst vom Orchester musikalisch umrahmt.  Bei schlechtem Wetter findet dieser Gottesdienst in der evangelischen Kirche statt.

Und ab nächster Woche sind dann wieder die Orchesterproben zu den gewohnten Zeiten.

Rudi Semmler

Akkordeonunterricht während der Schulzeit

Akkordeonunterricht während der Schulzeit?  Ja, das können wir machen.

In der Ganztagesschule kann der Handharmonika Club Korb (HHC) Ihrer Tochter / Ihrem Sohn Akkordeonunterricht im Rahmen der Nachmittagsbetreuung anbieten. Dies ermöglicht eine Kooperation des Vereins mit der Schulleitung und der Bürgerstiftung . Der Unterricht wird durch unsere Musiklehrerin Janina Rüger angeboten. Sie hat ein musikpädagogisches Studium und ist somit diplomierte Musiklehrerin. Man kann also davon ausgehen, dass der Unterricht mit einem Lernerfolg gekrönt sein wird.

Akkordeonunterricht während der Schulzeit weiterlesen

1. Orchester – Volle Halle und nicht enden wollender Applaus

Auf eine sehr gute Resonanz stieß das klassische Konzert des 1. Orchesters des HHC-Korb am Sonntag den 6. Mai. Die zahlreichen Besucher konnten zwar die Sonne im Freien nicht genießen, wurden aber mit den Musikstücken für ihr Kommen reichlich belohnt.

Eröffnet wurde das Konzert unter Leitung von Paul-Ernst Knötzele mit der „Feuerwerksmusik“ von G.-F. Händel. Bei der Uraufführung im Jahre 1749 sollte auch ein Feuerwerk gezündet werden, aber es regnete damals in Strömen, sodass eben dies zuerst buchstäblich ins Wasser fiel und dann auch noch einen Brand auslöste, der die 1. Orchester – Volle Halle und nicht enden wollender Applaus weiterlesen

Ein Wochenende zum Proben und geselligen Zusammensein

Diesmal ging es für das Probenwochenende des 1. Orchesters vor dem Konzert am 6. Mai auf Schloss Beilstein. Neben den Proben am Samstag und Sonntag Vormittag im Gewölbekeller stand natürlich auch ein geselliges Beisammensein auf dem Programm. Dazu gehörte eine Weinprobe auf dem Weingut Dippon, die nicht ganz folgenlos blieb…, und zwar in Form von mehreren erworbenen Flaschen Wein um die heimischen Vorräte zu vervollständigen. Und der Abend klang auf der XXL-Terasse mit wunderbarem Blick ins Tal bei Wurst, Käse und viel Wein aus. Ob es der Wein nach diesem Abend wohl bis nach Hause schaffte?

Anbei ein paar Impressionen:

Mit Musik ins Neue Jahr

So war auch die 4. Veranstaltung unter diesem Namen am vergangenen Samstag zum wiederholten Male ein voller Erfolg. Dies zeigte auch der voll besetzte Saal in der Alten Kelter. Das Programm wurde von unserem Hobby-Orchester unter der Leitung von Rosemarie Müller gestaltet. Des weiteren kamen von befreundeten Musikern und aus den Reihen des Orchester noch einige Beiträge, sei es mit pikanten,  humorvollen Wortbeiträgen oder auch mit internationalem Liedgut. Ein besonderes Highlight war aber unsere 6 Mann-Kapelle, die „Air-pump-Brass-Band“. Die holten aus Ihren Luftpumpen das letzte heraus, um damit den Radetzki-Marsch  akustisch aufzupimpen. Der Abend wurde dann mit gemeinsamen Singen von Volksliedern bis zu bekannten Oldies und Schlagern- unter  Begleitung von einigen Spielern des Hobby-Orchesters dann bis spät in der Nacht irgendwann beendet.

Allen Helfern, sei es in der Küche, beim Auf- und Abbau, auf der Bühne oder nicht sichtbar im Hintergrund, die dazu beigetragen haben, diese Veranstaltung wieder zu einem tollen Erfolg werden zu lassen, sagen wir “Danke”.  Auch unseren zahlreichern Freunden und Spendern sagen wir recht herzlichen Dank und hoffen, sie in einem Jahr wieder zu sehen.

Rudi Semmler