Archiv der Kategorie: Allgemein

Erfolgreiche Ausbildung zum Musiklotsen

Urkunde Musiklotsen
Annina Zwicker mit der Urkunde für Musiklotsen

Eine ganze Woche hat Annina Zwicker geopfert, um für den HHC Korb die Ausbildung zum Musiklotsen zu machen. Das kommt der Vereinsarbeit und den Jugendlichen zugute. Von der Schule wird man dafür freigestellt, muss aber den Lehrunterricht nachholen. Wer sich dafür interessiert, hier der Link zu den Inhalten des einwöchigen Kurses: Kursinhalte Musiklotsen 2017.

Weihnachts-Rundbrief

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Eltern der Musikschüler und liebe Freunde des HHC Korb, das Jahr 2016 geht zu Ende, Weihnachten steht vor der Türe. Wir möchten diese Zeit nutzen um allen zu danken, die sich tatkräftig am Vereinsleben beteiligt haben, was nicht immer selbstverständlich ist. Damit ein Verein aber existieren kann, sind wir auf die Hilfe eines jeden Einzelnen angewiesen.
Es war ein gutes Jahr mit schönen, erfolgreichen und musikalischen Ereignissen.
Deshalb noch einmal DANKE an Alle, die mitgeholfen haben.
Auch für das neue Jahr haben wir wieder einige musikalische Veranstaltungen geplant und laden Sie/Euch gerne dazu ein:
Wir beginnen am Freitag, den 27.01.2017 um 19:00 Uhr mit „Musik ins neue Jahr“. Diese Veranstaltung findet wieder in der Alten Kelter in Korb statt. Bei Musik und Unterhaltung durch unser Hobby-Orchester ist selbstverständlich auch für das leibliche Wohl gesorgt. Wir freuen uns auf einen tollen Abend.
Weiter geht es am Sonntag, den 07.05.2017 mit dem Konzert des 1. Orchesters in der Alten Kelter. Auch dieses Jahr erwartet Sie ein vielfältiges Programm.
Das Jugendkonzert findet am Samstag, den 20.05.2017 ebenso in der Alten Kelter statt. Die Jugendlichen präsentieren, was sie innerhalb eines Jahres gelernt haben.
Bei der Eröffnung der Korber Köpfe am Sonntag, 14.05.2017 bieten wir wieder Kaffee und Kuchen an.
Wir beenden das Jahr mit unserem Unterhaltungsabend, den wir wieder mehr an das Jahresende gesetzt haben, am Samstag, 18.11.2017 um 19:30 Uhr in der Remstalhalle. Wie immer präsentieren sich wieder alle unsere Orchester.
Wir wünschen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest
und für das Neue Jahr 2017 viel Glück und Gesundheit.

3. Freizeit der Brandenburger Akkordeonjugend

Am letzten Maiwochenende 2016 gab es die 3. Auflage der Akkordeon-Freizeit im schönen Schullandheim des Elbe-Elster-Kreises „Täuberstmühle“. Aufgerufen wurde wiederum zum Orchestermusizieren und natürlich gemeinsamen Freizeitaktivitäten. Unter der Leitung von Janina Rüger (Stuttgart) wurden in den Orchesterproben einige Titel einstudiert, der Favorit der 26 SpielerInnen war eindeutig „Skyrim“.

Berlin, Berlin, wir waren in Berlin

Ein langer Wunsch wurde wahr! Passend zum 25-jährigen Jubiläum unserer Dirigentin Rose Müller reisten die Spieler  des Hobbyorchesters auf Einladung des zuständigen MdB des Wahlkreises Waiblingen im Deutschen Bundestag, Herrn Dr. Joachim Pfeiffer in „großer Besetzung“ vierTage nach Berlin. Ein tolles und optimal ausgefeiltes Programm erwartete uns: Rundfahrt auf der Spree, Besuch im Reichstagsgebäude mit Vortrag im Plenarsaal, Führung durch Berlins „Unterwelten“, Besichtigung der Ausstellung „Alltag in der DDR“, eine beeindruckende Stadtrundfahrt durch den Westen und Osten der Stadt – alles haben Berlin, Berlin, wir waren in Berlin weiterlesen

199 Jahre im Verein

Sie denken nicht im entferntesten ans Aufhören, und das ist gut so. Zusammen gehören sie dem Handharmonika-Club Korb (HHC) 199 Jahre an: Ernst Singer (78), Josef Schaffer (75) und Werner Tochtermann (73). Sie beherrschen ein Instrument, welches heute selbst Musiklehrer nicht mehr spielen können, wie Werner Tochtermann sagt: die diatonische Handharmonika. Sie erzeugt auf Druck einen anderen Ton als auf Zug, und statt Tasten besitzt sie Knöpfe.

199-Jahre-Meldung
Ernst Singer, Josef Schaffer, Werner Tochtermann (v. links)

Ernst Singer war zehn Jahre alt, als er mit dem Unterricht auf der diatonischen Handharmonika begonnen hat. Eine Tante, die im Zuge der Kriegswirren eine Zeitlang bei Singers wohnte, hatte solch ein 199 Jahre im Verein weiterlesen

Hagnauer Nächte sind lang …

RemstalVom 18. bis 20. März fand in Hagnau das 29. Internationale Bodensee-Knöpfle-Treffen statt. Ein familiäres Treffen mit mehr als 100 Spielern von diatonischen und steirischen Instrumenten. Aus unserem Verein nahmen vier Spieler als Gruppe „Remstal-Musikanten“ (Rose Müller, Josef Schaffer, Werner Tochtermann und Wolfgang Klenk) und als Duo teil. Die Gruppe erspielte sich unter den Augen und Ohren des durchweg fachkundigen Publikums einen sehr großen Erfolg, so dass sie zum Abschluss gebeten wurde, den Abend musikalisch ausklingen zu lassen. Neue Musik-Freundschaften wurden geknüpft und alte Freundschaften gepflegt. Das Wetter war traumhaft, und so hatten wir mit unseren mitgereisten „Fans“ ein paar wunderschöne und erlebnisreiche Tage mit viel Musik und Hagnauer Wein. Unserer Rose und ihrem Jochen nochmals vielen Dank für die tolle Organisation. Wir sind beim 30. Treffen im nächsten Jahr sicher wieder dabei.